Install Ubiquiti Unifi Controller on Raspberry Pi

6
12843

In diesem Beitrag werde ich die Installation der Unifi Controllersoftware auf einem Raspberry Pi 3 beschreiben.

Was ist das überhaupt? Der Hersteller Ubiquiti ist ein Netzwerkausrüster, dessen Produkte immer mehr im Consumerbereich eingesetzt werden. Nach positiven Berichten habe ich mich entschieden, die Unifi-Produkte (Switch, Gateway und WLAN Access Point) einzusetzen. Das Management dieser Produkte erfolgt über den Unifi Controller.

Ich setze die oben genannten Produkte seit 3 Monaten ein (Stand August 2017) und bin äußerst zufrieden. Allerdings sollte man ein gewisses Maß an Netzwerk-Know How mitbringen.

Die folgende Anleitung beschreibt die Installation auf einem Raspberry Pi 3. Ich habe diese erfolgreich durchgeführt. Mittlerweile setze ich dem Komfort geschuldet auf den Unifi Cloudkey. Hier muss man sich nicht um die Installation auf Kommandozeile kümmern, sondern bekommt die Installation mit einer Hardware verbunden direkt ausgeliefert. Updates erfolgen entspannt über ein Web-UI.

Was wird vorab benötigt?

In diesem Artikel beschreibe ich, welche Komponenten benötigt und damit gekauft werden müssen. –> klick mich <–

Raspbian Jessie lite runterladen und installieren

Die Installation und Pflege des Betriebssystems des Raspberry Pi 3 beschreibe ich in diesem Artikel. –> klick mich <–

Installation des Unifi Controllers

  1. Zuerst werden die Quellen / Repositories von Unifi hinzugefügt.

Neue Variante:

Alte Variante:

2. Nun wird die Software selbst installiert.

Die Installation installiert auch eine MongoDB sowie OpenJDK Java 7.

3. In diesem Schritt wird die Default Database der MongoDB deaktiviert.

Ohne diese Anpassung laufen ständig 2 MongoDB Instanzen, die unnötig Ressourcen des Raspis beanspruchen.

4. Im nächsten Schritt wird die Snappy Java Library aktualisiert.

Dies behebt einige Fehler und bringt die Bibliothek auf den aktuellen Stand.

5. (seit v. 5.4.16 nicht mehr optional!) Man kann alternativ zu Java 7 auch Java 8 nutzen.

a. Dazu wird zunächst Java 8 installiert.

b. Jetzt wird das Unifi Service Controller Template kopiert.

c. Und zum Schluss wird die JAVA_HOME Umgebungsvariable für den Unifi Service Controller gesetzt.

d. Wenn man doch zu Java 7 zurückkehren möchte, ist dies so möglich:

6. Zum Abschluss der Installation wird der Raspi neugestartet.

Nach dem Reboot muss man sich ein wenig gedulden, bis der Webserver gestartet ist. Über den Browser ruft man die Unifi Oberfläche auf.

Updates

Vor einem Update sollte die Konfiguration des Controllers gesichert werden.

Um alle Updates in einem Rutsch zu installieren, kann man diesen Befehl verwenden.

Wenn man nur die Unifi Controller Software aktualisieren möchte, wird dieser Befehl verwendet.

 

6 KOMMENTARE

  1. Hallo und vielen Dank für diese Anleitung!
    Wenn ich „https://help.ubnt.com/hc/en-us/articles/220066768-UniFi-How-to-Install-Update-via-APT-on-Debian-or-Ubuntu“ allerdings richtig verstanden habe, könnte man inzwischen Deine Anleitung aktualisieren:
    „deb http://www.ubnt.com/downloads/unifi/debian stable ubiquiti“

    Oder sehe ich das falsch?

    Gruß

    Marc

    • Hallo Marc,
      danke für deinen Hinweis. So sollte es auch funktionieren. Da ich es aktuell nicht ausprobieren kann, habe ich deinen Hinweis als neue Variante in diese Anleitung eingefügt. Den bisherigen Weg, der auch noch funktioniert, habe ich als alte Variante bezeichnet.
      Viele Grüße
      Kai

  2. Hallo Stefan,
    leider kann ich dir und anderen keinen fertigen Raspberry Pi anbieten. Wenn du einen Weg suchst, mit möglichst wenig (Zeit-)Aufwand solch ein System zu betreiben, empfehle ich dir den Kauf des Unifi Controllers. Dieser kostet ca. 30€ mehr als ein Raspberry Pi.
    Viele Grüße
    Kai

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here